January 16, 2010 at 2:23 am (poem)

Stille
Aber ich glaube zu hören
Was es alles gibt
Wenn man nur in sich selbst blickt
Und draußen im schwarz vor dem fenster
Starren Augen auf mich
Die ich nicht sehen kann
Steht jemand vor der Tür
Den ich nur spüren kann
Ist etwas hinter mir
Wenn ich an der Wand lehne
Alleine im licht
Hand in hand mit der angst

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: