Schlaflos

April 9, 2012 at 9:54 pm (poem)

Rote Zahlen an der Decke

Wechseln im Minutentakt

Mit dem Atmen des Kühlschranks

Tote Geräusche, lebendes Zimmer

Ein Atemzug nach dem Anderen

Herzschlag im Bauch

Dumpfe Basstöne, Stimmen der Nachbarn

Zeichen von Menschen; in dieser Kapsel

Trotzdem alleine, Sand in der Kehle

Schwer drückende Schultern

Trotz rastloser Beine

Von links bis nach rechts drehen

Gibt nur falsche Lagen

Gegen elektrische Stimmen

Gedankengemurmel

Angst die es nicht gibt

Zwang der hier nicht liegt

Druck der auch noch zieht

Leere die auch füllt

Rote Zahlen an der Decke

Die Sonne geht auf

Permalink Leave a Comment